FOTOAUSSTELLUNG vom 23.06.-31.08.2022

„Wandlung persischer Frauen“
Fotografin: Nataliya Schmidt

…Es war ein Samstag, 3. Juli 2021. Wir haben uns mit den Frauen in der Stadt getroffen und haben uns ein Plätzchen auf der Prager Straße gesucht. Wir waren 10 Frauen mit Kindern. Wir haben uns Getränke bestellt und über alles Mögliche erzählt. 

Mir ist aufgefallen, dass nur eine Frau ein Kopftuch trug. Alle haben gelacht und es war eine sehr lockere Atmosphäre! Ich dachte nur: „diesen Moment möchte ich gerne festhalten!“ Gleich am nächsten Tag, es war ein Sonntag, habe ich einen Fotografen gesucht, der sich bereit erklärt und begeistert von der Idee ist – die Frauen zu fotografieren. Als ich die Fotografin Nataliya Schmidt angerufen habe, sprang gleich ein Funken über und wir haben uns sofort verstanden.

So waren wir schon zu zweit. Jetzt mußte nur noch eine finanzielle Unterstützung gefunden werden und dann könnte es schon losgehen.

Mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden haben wir einen verlässlichen Partner gefunden, der uns bei der Finanzierung unseres Projektes unterstützt. So konnten die Vorbereitungen losgehen.

Die Fotografin Nataliya Schmidt fotografierte die Frauen in ihren zwei Welten und schafft den Spagat zwischen damals und jetzt….

Mariana Seeboth
Koordinatorin „Persischer Frauentreff“

Den persischen Frauentreff beim Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V. gibt es bereits seit 2019. Hier hat der Frauentreff jeden Dienstag & Mittwoch ein festes zu Hause für alle Frauen und ihre Kinder gefunden. Die meisten Frauen, die den Treff besuchen, kommen aus Afghanistan oder dem Iran. Die Besucherinnen bekommen hier die Möglichkeit, sich in einer vertrauensvollen Umgebung ungezwungen über ihre Probleme und Sorgen auszutauschen, sowie von der Person ihres Vertrauens wichtige Informationen über den Alltag in Deutschland zu bekommen.

Kontakt:
Kinder- und Elternzentrum „Kolibri“ e.V.
Ritzenbergstraße 3, 01067 Dresden
www.kolibri-dresden.de